Neuerscheinungen im Ampuls Verlag

Gesund mit der Kraft der Natur

Neues Wissen um sanfte Heilung 

Von Tanja Braune, Andrea Pascher und Univ. Prof. Dr. Wolfgang Marktl.

 

Österreich, das Land der Berge, der Seen und wunderbarer Natur, hat hier viel zu bieten: Lebenselixiere, die unsere Ahnen schon genutzt haben, rücken zunehmend wieder in den Fokus der Wissenschaft und liefern überraschende Ergebnisse: Saubere Luft auf Bergen und in Tälern bringt nicht nur die Lungen wieder auf Touren – auch die Seele, Gelenke oder die Haut profitieren. Wasser, das aus den Tiefen sprudelt, hat immense Heilkraft auf die gesamte Anatomie und die Gesundheit. Und nur wenige wissen, wie gut Moor der Gesundheit tut. 

Das mit Wissenschaftern und Medizinern erarbeitete Buch zeigt anhand spannender Geschichten von Wasser, Heilmoor, Luft- und Heilklima was natürliche Heilvorkommen zu bieten haben und wie sie wirken. Erfahrungsberichte, kleine Rezepte, Tipps zum Selbst-Ausprobieren runden das Angebot ab. 

 

Erscheint im Dezember 2019

198 Seiten

24,90 €



Gesunde Ideen

Erfolgsgeschichten aus dem Wachstumsmarkt der Zukunft

Von Martin Schriebl-Rümmele.

 

Das Gesundheitswesen ist der größte Wirtschaftszweig unseres Landes – rund elf Prozent der gesamten Wirtschaftsleistung entfallen auf den Gesundheitssektor. Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich gehören zu den am stärksten wachsenden Betrieben des Landes. Dennoch werden die Gesundheitswirtschaft und die in ihr tätigen Unternehmen oft nur als Kostenfaktoren wahrgenommen, wenn über Defizite im Gesundheitssystem diskutiert wird. Während die Politik die sogenannte Life Science-Branche mit Startup-Förderungen pusht, kritisieren gleichzeitig die Krankenversicherungen die ihrer Ansicht nach zu hohen Gewinne von Unternehmen aus dem Arzneimittelbereich. Rund 40 Portraits erfolgreicher Unternehmerinnen und Unternehmer aus den verschiedensten Bereichen der Gesundheitswirtschaft und quer über das gesamte Bundesgebiet zeigen wie die Gesundheitswirtschaft denkt und arbeitet.

 

Erscheint im Dezember 2019

198 Seiten

24,90 €

 




Genug gejammert

Warum wir gerade jetzt ein starkes soziales Netz brauchen.

Von Martin Schenk, Martin Schriebe-Rümmele und Gerhard Haderer.

 

Österreichs Sozialsystem ist eine Erfolgsgeschichte. Lange war es Garant für Wohlstand und sozialen Aufstieg für breite Bevölkerungsschichten. Doch anstatt die Stärken des Sozialstaats in wirtschaftlich schwierigen Zeiten abzusichern, wird er oft krankgeredet und ausgehöhlt. Der soziale Friede wird aufs Spiel gesetzt, Grundrechte werden in Frage gestellt, sozialer Abstieg bis weit in die Mittelschichten hinein wird in Kauf genommen. Solidarität schwindet, wird uns eingeredet und dabei Neid gesät: Junge gegen Alte, Gesunde gegen Kranke, Arbeitssuchende gegen Arbeitsplatzbesitzer, Inländer gegen Zugezogene.

 

„Hören wir auf das soziale Netz krank zu jammern und verbessern wir es dort, wo bereits Lücken entstanden sind“, fordert das neue Buch. Die positiven Wirkungen des Sozialstaats gehören gestärkt, die Fehlentwicklungen korrigiert. Die Autoren gehen dabei auch auf zentrale Emotionen der Debatte ein, wie Kränkung, Ohnmacht und Kontrollverlust. Zusammen mit der Pensionsexpertin Christine Mayrhuber und dem Wirtschaftsforscher Alois Guger zeigen sie, warum gerade jetzt ein starkes, soziales Netz wichtig ist und wie wir es gemeinsam verbessern können.

 

Ein Buch zur geistigen Selbstverteidigung in sozialen Fragen.

Ein Buch zur Achtsamkeit gegenüber gesellschaftlicher Verwahrlosung.

Ein Buch, das sich – und uns – stark macht für sozialen Zusammenhalt.

Ein Buch mit Karikaturen von Gerhard Haderer.

 

Erschienen 2017

176 Seiten/359g

18,90 €

 

ISBN 978-3-9504509-0-3


Gesund zu leben ist nur natürlich. Ampuls Verlag.

KONTAKT

Aichwaldseeweg 9

9582 Unteraichwald

office@ampuls-verlag.at

ÜBER UNS

Ampuls Verlag ist

eine Marke der

Gesundkommunizieren Media KG

 

LEBENSWEISE

Österreichs erstes unabhängiges Qualitätsmagazin für gesunden Lebensstil und  ganzheitliche Medizin